Wetter
aufgelockerte Bewölkung
18. August 2019 25 ℃
leichter Regen
19. August 2019 17 ℃
Klettersteig schwierig

Rosina Klettersteig

Der Klettersteig Rosina ist der anspruchsvollste Klettersteig der drei Klettersteige in der Silberkarklamm, ein vertikaler Stahlseilakt in Kombination mit toller Aussicht auf die umliegende Bergwelt. Der Erbauer Hans Prugger hat ein vertikales Meisterstück geschaffen, welches nach der luftigen Seilbrücke pfeilgerade vom Klammbach bis zum Ausstieg verläuft. Da es keine Gehstrecken oder Bänder zum Ausrasten gibt, ist Armpower bis zum Ausstieg gefragt. Die Kombination Hias Klettersteig, Rosina Klettersteig und Siega Klettersteig ist ein perfektes Halbtagesprogramm, das in der gemütlichen Silberkarhütte seinen Ausklang findet.

rosinarosina

Zustieg: Vom Parkplatz auf dem Weg bergauf zum Eingang in die Silberkarklamm (Klammerhaltungsgebühr Erwachsene und Kinder). In der Klamm über die ersten Leitern aufwärts, bis man auf einem Flachstück bei Felsblöcken und einem Bankerl zum Beginn der Seilbrücke kommt - gelbe Einstiegstafel. Weiter die Klamm aufwärts zur nächsten, die ganze Klamm überspannende Seilbrücke, dort ist der Einstieg zur Rosina C/D.

Vom Ausstieg ca. 15 Minuten auf einem Pfad aufwärts bis man zu einem Wanderweg gelangt. Auf diesem rechts zur Silberkarhütte/Siega Klettersteig. Hinter der Hütte den Holzschildern „Zugang zum Klettersteig ‚Siega‘ C/D“ folgen. Eine steile erdige Passage hinauf (Textilseil; A), dann rechts vorbei an einer Tafel zum Einstieg.

Abstieg: Vom Ausstieg den Steigspuren (rot markiert, max. A) zu Weg 619 folgen und über diesen zurück zur Silberkarhütte. Die Klamm hinunter zum Parkplatz Silberkarklamm

Die Klamm hinunter zum Parkplatz Silberkarklamm