Wetter
klarer Himmel
26. Juni 2019 30 ℃
leichter Regen
27. Juni 2019 25 ℃
Klettersteig mittel

Anna Klettersteig

unter den mächtigen Südwänden

Der Anna-Klettersteig wurde quasi als Zustieg zum Johann-Klettersteig errichtet (Erzherzog Johann heiratete 1829 die bürgerliche Anna Plochl). Der Klettersteig führt auf den Mitterstein und ist auch als eigenständige Tour zu begehen.

johann_anna_klettersteigjohann_anna_klettersteig

Ergänzung zur Schwierigkeit: 

Stelle D, oft C/D und C, selten leichter.

Ausrüstung: 

Kompl. Klettersteigausrüstung und Helm (siehe oben!). Beim Zustieg im Frühjahr sollten die Altschneefelder nicht unterschätzt werden (Leichtsteigeisen u. Pickel).

Talort: 
Ramsau
Talort Höhe: 
1135 m
Zustieg zum Stützpunkt: 

Vom Parkplatz Dachstein Gletscherbahn auf markiertem Weg eben bis zur Südwandhütte.

Anreise/Zufahrt: 

Auf der A10 bis nach Altenmarkt, weiter nach Schladming und hinauf in die Ramsau. Westlich des Ortes führt eine Mautstraße zur Talstation der Dachstein-Gletscherbahn (Parkplatz). Öffis: Mit der Bahn nach Schladming und mit dem Bus bis Dachstein/Türlwandhütte.

Zustieg zur Wand: 

Von der Talstation auf gut markiertem Weg in 20 Min. zur Dachsteinsüdwandhütte (1871 m). Von der Hütte auf dem Pernerweg in Richtung Tor, bis man bei einer Tafel (Anna-Klettersteig) zum markanten Mitterstein rechts abzweigt. Entlang der Steigspuren (rot markiert) zum Einstieg unter der Wand.

Höhe Einstieg: 
1800 m
Abstieg: 

Nach dem Steigende entweder links weiter und über den Johann-Klettersteig (E) aufsteigen oder rechts über den Johann-Zustiegsweg (Stellen A/B) hinunter zur Südwandhütte und weiter zur Talstation absteigen.

Beste Jahreszeit: 
Juli, August, September, Oktober
 
Super-Ferrata Dachstein: "Anna", gemeinsam mit "Der Johann" und dem "Schulteranstieg" auf den Hohen Dachstein - diese Klettersteigroute ist mit 1200 Hm reinem Klettersteig (Einstieg bis Ausstieg - ca. 1800 Hm gesamt inkl. Zustieg) eine der längsten Klettersteigtouren der Alpen.